Dienstag, 28. Januar 2014

Punkt Punkt Komma Strich...

...so lautet die Challenge der Stampingirls Smart Saturday in dieser Woche. Und hier ist mein Beitrag dazu:


Meine Striche sind die beiden Streifen Washitabe, welche ich vertikal auf meine weiße Karte geklebt habe. Meine Punkte stammen zum Einen aus dem Stempelset Circle Circus von Stampin' Up. Ich habe mir vier Motive ausgesucht, zwei davon golden embossed und zwei in der Farbe Glutrot gestempelt. Mein "großer Punkt" und das zentrale Motiv der Karte ist die Blüte. Für diese habe ich aus hellem Verpackungspapier je zwei Wellenkreise in insgesamt drei verschiedenen Größen ausgestanzt. Drei der Schichten habe ich ebenfalls mit Stempeln aus dem Set Circle Circus bestempelt. Die sechs Lagen habe ich mit einer Rundkopfklammer zusammengefasst und auf der Karte befestigt. Damit man die Klammer im Karteninneren nicht sieht, habe ich auf die Rückseite der Blüte einen kleinen ausgestanzten Kreis geklebt und die Blüte anschließend mit Abstandshaltern aufgeklebt. Der Schriftzug "Thinking of You" stammt aus dem Stempelset Sassy Salutations, ebenfalls von Stampin' Up.

Donnerstag, 23. Januar 2014

Alles Gute zur Geburt!

Meine Cousine hat vor einigen Tagen Ihre kleine Emma zur Welt gebracht. Und da Emma das dritte Mädchen in der Familie ist, dachte ich mir, muss auch eine typische Glückwunschkarte her - in Rosa!

Für die süßen Tiere habe ich das Stempelset Zoo Babies von Stampin' Up verwendet und die Farben Curry Gelb und Wassermelone. Die Karte besteht aus insgesamt vier Schichten. Die Basis bildet Tonkarton in hellem Rosa, gefolgt von einem Rahmen in etwas dunklerem Rosa. Als nächstes habe ich weißen Farbkarton geprägt mit Punkte-Muster und dann die drei Tiere mit Abstandhaltern aufgeklebt. Der Schriftzug stammt ebenfalls aus dem Set Zoo Babies.



Montag, 20. Januar 2014

Karte zum Geburtstag

Heute zeige ich Euch eine Glückwunschkarte, mit der ich an der Challenge von Stampingirls Smart Saturday teilnehme. Leider ist die Bildqualität mal wieder nicht ganz so gut.

Für diese Woche gilt es, sich an einem vorgegebenen Sketch zu orientieren. Mir "fiel" der Stempel Swallowtail von Stampin' Up in die Hände. Als ersten Schritt habe ich den weißen Hintergrund (12 x 7,5 cm) mit dem Stempelset Gorgous Grunge  gestaltet. Anschließend habe ich den Schmetterling gestempelt und golden embossed. Den gestalteten Karton habe ich in vier Streifen geschnitten. Diese sind eingerahmt von strukturiertem Tonkarton. Die vier Teile habe ich auf eine naturfarbene Karte geklebt. Der Schriftzug congratulations stammt aus dem Stemeplset Zoo Babies. Schließlich habe ich noch drei kleine Schmetterling ausgestanzt und die Karte damit verziert. Et voilà!




Sonntag, 19. Januar 2014

Filigranes Armband in Grüntönen

Ab und an kaufe ich mir in einem Zeitungsladen am Münchner Hauptbahnhof die BEADWORK, eine amerikanische Perlenzeitschrift. In einer der Ausgaben habe ich dieses schöne Modell für ein Armband entdeckt. Es besteht aus vielen kleinen Blättern in hellem und dunklem grün. Für meine Variante dieses Armbands habe ich turmalinfarbene Delica Beads und hell-olivfarbene Miyuki Beads verwendet. Besonders gut bei diesem Modell gefällt mir auch der Verschluss. Dieser ist ebenfalls selbstgemacht.


Donnerstag, 16. Januar 2014

Stulpen mit Eulenmotiv

Bei meiner letzten Bestellung von Buttinette habe ich eine Ausgabe (07/2013) der Mollie Makes als kleines Geschenk dazu bekommen. In dieser ist eine Anleitung für Stulpen mit Eulenmotiv. Ich war sofort verliebt und wollte die unbedingt stricken. Ich habe mir sogar extra ein neues Nadelspiel gekauft. Die einzige Schwierigkeit bestand darin, die Wolle und das Nadelspiel in der richtigen Größe bzw. Stärke zu finden. Da waren ein paar Testläufe nötig. Aber ansonsten lässt sich das Modell recht einfach und schnell stricken. Und die sind doch voll süß! Oder was meint Ihr?



Mittwoch, 15. Januar 2014

Selbstgemachter Kalender

Puh, ich werde gar nicht fertig damit, Euch meine Weihnachtsbasteleien zu zeigen. Irgenwie schleicht sich immer noch was ein, was ich Euch noch nicht gezeigt habe.

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit habe ich einen Bastelkalender bei mir liegen - einer der nicht auf ein bestimmtes Jahr festgelegt ist. Für das vergangene Weihnachtsfest habe ich ihn nun endlich zur Hand genommen und einen Kalender mit unseren Katzen gestaltet. Dabei kamen ganz verschiedene Techniken und Hilfsmittel zum Einsatz. Ich habe gebleicht, gestanzt, geprägt und embossed. Stempel von HEINDESIGN und Stampin' Up kamen zum Einsatz.


Dienstag, 14. Januar 2014

Weihnachtsgruß zum Entspannen

Eines meiner Highlights für das Weihnachtsfest 2013 habe ich auf dem Blog Kreativ mit Stempel & Papier bei Nicole entdeckt. Sie hat eine Anleitung für eine Box, befüllt mit Teelichtern und Teebeuteln, gezeigt. Diese hat mich total begeistert, so dass ich sie auch gleich ausprobieren und verschenken wollte.

Für die Box benötigt man einfarbigen Karton in A4 sowie Motivkarton. Oder, wenn man es eilig hat, kann man die Box auch gleich aus Motivkarton herstellen. Ich habe beide Varianten ausprobiert. Für die beiden ersten Boxen habe ich Motivkarton mit kleinen goldenen Sternen darauf verwendet. Für die zum Verzieren aufgeklebten Sterne kam das Stempelset Simply Stars von Stampin' Up zum Einsatz. Ich habe die Sterne golden embossed, ausgeschnitten und mit Abstandshaltern auf die Boxen geklebt. Das Innenleben besteht aus drei Teelichtern, Teebeuteln sowie einem kleinen Tag, auf dem man seine Weihnachtsgrüße hinterlassen kann. Die Boxen lassen sich recht einfach basteln und sind ein tolles Mitbringsel. Tolle Idee!



Hier noch zwei weitere Gestaltungsvarianten. Bei diesen habe ich einfarbigen Karton als Basis verwendet und jeweils verschiedenen Motivkarton aufgeklebt.







Montag, 6. Januar 2014

Verpackung für Süßigkeiten

Auch diese Verpackung habe ich in der Weihnachtszeit gebastelt, um darin Schokolade zu verpacken. Ich habe Euch diese Schachtel schon einmal gezeigt in anderer Gestaltung. Die Anleitung habe ich bei Blütenstempel gefunden Hier nun angepasst an Weihnachten. Ich habe Motivkarton mit Weihnachtsbäumen darauf verwendet. Außerdem habe ich an der unteren Kante hellgrüne ausgestanzte Tannenbäume mit Abstandshaltern aufgeklebt. Mittig habe ich eine Schleife angebracht. Zum Verschließen habe ich eine goldene Klammer verwendet.

Freitag, 3. Januar 2014

Flaschenanhänger

Einige Weihnachtsgeschenke habe ich wieder beim Ingolstädter Gourmet eingekauft. Das ist ein kleiner Laden in Ingolstadt, welcher Essig, Öle, Liköre und Spirituosen anbietet, je nach Wunsch schon vorbereitet oder frisch abgefüllt. Für den männlichen Part in der Familie gab es natürlich eine Auswahl an Schnäpsen. Für die Frauen habe ich Öle und Essig gekauft. Die Flaschen habe ich mit Flaschenanhängern verziert. Als Basis habe ich Motivkarton verwendet, auf den goldene Sterne gedruckt sind. Diesen habe ich mit dem Kreisstanzer im Durchmesser von 3,8 cm gestanzt, um so die Aufhängung zu bekommen. Für die weitere Verzierung kamen die Stempelsets Sassy Salutations und Simply Stars von Stampin' Up zum Einsatz. Die Sterne sind rot embossed, ausgeschnitten und mit einem Abstandhalter aufgeklebt.