Sonntag, 23. August 2015

Nostalgischer Perlenanhänger

Mein neuestes Werk möchte ich gerne veröffentlichen, bevor es überhaupt fertig ist: Den Mittelstein habe ich auf der Perlenmesse in Augsburg gefunden und dieser Tage eingerahmt. Die Farbkombination aus Silber und Aquamarin hat mich sofort begeistert und ich musste den Stein unbedingt haben. Glücklicherweise hatte ich noch Rocailles in den passenden Farben zuhause.

Zuerst habe ich die Einfassung (Aquamarin) gefädelt und danach die Spitzen (Silber) in Dereiergruppen.

Ob ich das Stück bald als Ring, Kette oder Brosche tragen werde, weiß ich noch nicht - da bin ich noch unentschlossen.

Mittwoch, 19. August 2015

Armband "Nachthimmel"

Dieses Armband konnte ich dank der reichen Ausbeute der Perlenmesse in Augsburg endlich endgültig fertigstellen. Es hat immer ein passender Verschluss gefehlt.

Das Band ist recht einfach gemacht: Zuerst wird das eigentliche Band im Peyetoe-Stich gefädelt. Zum Schluss werden die silbernen "Sterne" in unregelmäßigen Abständen aufgenäht.

Ich habe nachtblaue Rocailles für das Band und silberne Rocailles für die "Sterne" verwendet. Aber das Armband kann natürlich auch mit Delicas oder anderen Perlen gefädelt werden.

Sonntag, 16. August 2015

Reiche Beute von den "Bead Days" in Augsburg

Gestern sind Caro und ich auf der Perlenmesse "Bead Days" in Augsburg gewesen. Die Ausstellung fand in der Kongresshalle in Göggingen statt. Wir waren begeistert von der Vielfalt der Aussteller und haben uns gute vier Stunden umgesehen und uns Inspirationen für die nächsten Projekte geholt. Obwohl die Kongresshalle verhältnismäßig wenig Ausstellungsraum bietet, gab es ein tolles Angebot - ich bin begeistert und hoffe, dass die Messe auch im kommenden Jahr wieder nach Augsburg kommt.

Meine Ausbeute von der Perlenmesse in Augsburg. So viel wollte ich eigentlich nicht kaufen, aber ich konnte einfach nicht widerstehen :-)
Jetzt geht es ans Verarbeiten, das Wetter ist dafür ja ideal!

Donnerstag, 13. August 2015

Kette mit Knopfknoten

Für eine liebe Freundin habe ich diese Kette gemacht. Die Farbkombination aus Blau und Frau passt - wie ich finde - super im Sommer zu Jeans und Bluse :-)

Verwendet habe ich hier nur Knopfknoten. Die blauen Knoten sind doppelt gelegt, die grauen einfach. Dadurch fällt die relativ leichte Kette schöner. Die Perle gibt zusätzliches Gewicht und passt farblich einfach perfekt dazu ;-)

Montag, 3. August 2015

Zweifarbige Halskette in Dunkelgrün und Fuchsia

Auf dem Markt habe ich gestern diesen schönen Stein entdeckt und hatte sofort eine Idee für diese Halskette.


 Die grüne und rote Musterung des Steins ist mir sofort aufgefallen. Passend dazu habe ich Satinkordeln in Cyam und Dunkelgrün ausgewählt.

Das Projekt ist recht schnell geknüpft, man benötigt zwei lange Kordeln auf deren Mitte der Stein oder die Perle aufgefädelt wird. Darauf kommt ein einfacher Münzknoten und dann der Schlangenknoten bis die Kette die gewünschte Länge hat.

Als Verschluss habe ich einen Knebelverschluss in Herzform ausgesucht, den ich bei der jüngsten Bastelmesse in München entdeckt habe.