Montag, 30. November 2015

Weihnachtsgeschenk für Fotofreunde

Wer noch auf der Suche nach einem kreativen Geschenk für einen Hobbyfotografen ist, ist hier genau richtig. Dies ist eine Geschenkkarte in Form einer Kamera mit einem Einsteckfach für einen Gutschein - passend dazu für Fotozubehör.

Für die Grundkarte habe ich eine dunkelgrauen Farbkarton A4 verwendet. Zuerst habe ich den Karton der Länge nach halbiert und danach mit dem Envelope Punch Board bei 3'' und 6'' gestanzt. Links und rechts von den Kerben den Karton abschneiden, so entsteht der "Blitz".

Für das Einschubfach die Karte zunächst in der Mitte falzen und jeweils links und rechts von dem Mittelfalz bei etwa 1,5'' falzen. Danach zusammenkleben und ein Stück aus der Mitte ausschneiden, damit man eine Gutscheinkarte einstecken kann. Mit Framelits funktioniert das auch ganz hervorragend!

Die Karte selbst ist somit fertig - Fehlt nur noch die Deko :-)
Innen habe ich ein Stück weißes Papier passend zugeschnitten und als Textfeld eingeklebt.
Für die Gestaltung außen benötigt ihr einen Streifen (ca. 3'' breit) Designpapier nach eurem Geschmack, zwei unterschiedlich große Kreise aus Karton und einen weißen Stift.

Zuerst den Papierstreifen in die Mitte der Karte kleben. Wer damit auch die Rückseite verziert, gibt dem Falz in der Mitte so mehr Stabilität, aber das ist nicht zwingend erforderlich. In die Mitte der Vorderseite die beiden Kreise aufeinander kleben. Für diese Karte habe ich Schwarz und Grau verwendet - das kommt einem Objektiv und einer Linse optisch sehr nahe.

Mit dem weißen Holzstift zum Schluss noch die Linse mit einem Kreis oder (siehe Bild unten) zwei Halbkreisen und einem kleinen Gruß verzieren und den Blitz aufmalen.

Beim Basteln war ich selbst überrascht, wie schnell und einfach diese süße Kamera-Karte zu machen ist - Super, oder?

Tipp: Wenn man das Einschubfach in der Mitte etwas breiter macht, kann man die Karte auch einfach als Geldgeschenk verwenden.

Donnerstag, 19. November 2015

Weihnachtskarte "Sternenglanz"

Diese schlichte und gleichzeitig elegante Weihnachtskarte gefällt mir persönlich besonders gut:

Die Karte besteht aus einem Karton in grau und darauf habe ich ein silbernes Stoffband geklebt. Darüber ist der Schriftzug "Frohe Feiertage" (aus dem Stempelset "Kling Glöckchen" von Stampin' Up) embossed. Danach noch die Sterne aus Filz aufkleben und je nach Geschmack die Ecken abrunden - und schon ist die Karte fertig!

Tipp: Bei dunklen oder sehr kräftigen Kartenfarben empfiehlt es sich, innen ein Textfeld aus weißem Papier aufzukleben, damit man später auch die Schrift in der Karte gut lesen kann.

Freitag, 13. November 2015

Adventskranz aus Streichholzschachteln

Bei unserem jüngsten Basteltreffen haben Caro und ich auch diesen kleinen Adventskranz gebastelt.

 Für den Kranz müsst ihr zuerst vier Streichholzschachteln zum Quadrat aneinander kleben. Außerdem braucht ihr zwei quadratische Stücke Karton, einmal 9x9 cm und einmal 11x11 cm. Das größere Stück ist der Boden, auf den die Streichholzschachteln aufgeklebt werden.

Das kleinere Quadrat könnt ihr nach Herzenslust dekorieren. Hier habe ich einfach Knöpfe als Tannenbaum angeordnet und auf die Vorderseite aufgeklebt.

Bevor ihr alles zusammenfügt, solltet ihr an die Ösen an den Streichholzschachteln denken. Ich habe hier einfach kleine Löcher gestanzt und ein rotes Band durch die Löcher gefädelt. So kann man die Schachteln leicht aufziehen.

Tipp: Mit Masking-Tape kann man die Außenkanten wunderbar dekorieren :-)

Mittwoch, 11. November 2015

Weihnachtskarte "Stille Nacht"

Diese edle Weihnachtskarte habe ich am Samstag beim Basteltreffen mit Caro gemacht.


Die Grundkarte ist dunkelblauer Farbkarton. Begonnen habe ich damit, die Farbe (Marineblau von Stampin' Up) mit viel Wasser auf ein Stück Aquarellpapier aufzutragen. Das muss einige Zeit trocknen.
Währenddessen habe ich mit den Edgelits "Sleighride" (Ebenfalls von Stampin' Up) aus weißem Papier das Dorf ausgestanzt.

Nachdem die Farbe trocken war, habe ich den Schriftzug "Stille Nacht" in Silber auf das Aquarellpapier embossed und anschließend silberne Halbperlen als Sterne auf den Nachthimmel geklebt. Zum Schluss noch das Dorf mit Abstandhaltern auf den Hintergrund kleben und alles zusammen auf die Karte kleben. So schnell geht das! :-)

Samstag, 7. November 2015

Schneeflocken Karte

Diese Karte habe ich zur Einstimmung auf unser heutiges Weihnachts-Basteltreffen gemacht.

Die Grundkarte besteht aus einem hellblauen Karton mit Eisblumen. Darauf ist das Notenpapier geklebt, das ich mit der Farbe "Schokobraun" von Stampin' Up am Rand mit Hilfe eines Schwämmchens gefärbt habe. Darüber klebt quer ein Streifen Designpapier, zwei Eiskristalle aus weißem Filz und das Fähnchen mit dem Stempel "Kling, Glöckchen..." von Stampin' Up.

Nach dem gleichen Prinzip ist auch diese Karte entstanden. Sie ist fast identisch, ich habe lediglich ein anderes Designpapier und einen anderen Stempel verwendet. Zusätzlich habe ich noch eine Drahtschlinge als Highlight platziert.



Donnerstag, 5. November 2015

Grußkarten für Weihnachten

Jetzt legen wir mit den Weihnachtsvorbereitungen so richtig los. Am Samstag ist wieder Basteltreffen mit Caro und zur Einstimmung habe ich schon ein paar weihnachtliche Karten gebastelt. Hier sind die ersten beiden:



Sonntag, 1. November 2015

Gehäkelter Frosch

Wie versprochen, habe ich mit dem Frosch schon angefangen. Die Anleitung dazu stammt ebenfalls aus dem Buch "Liebenswerte Häkeltiere", erschienen im mvg Verlag.





Bisher ist leider nur der Kopf fertig, aber ich arbeite fleißig an den Armen und Beinen :-) Aber ich finde den kleinen grünen Freund schon jetzt entzückend.