Dienstag, 30. August 2016

Polaris-Perlen auf Satinkordeln

Die Farbeffekte der Polaris-Perlen gefallen mir besonders gut. Durch den Schimmer entsteht eine unglaubliche Tiefe, die mich unheimlich fasziniert. Deshalb habe ich mir passend zum Urlaub eine Kette in Meeresfarben gemacht:


Hierfür habe ich dreierlei Satinkordeln in dunkelblau, hellblau und türkis verwendet. Alle habe ich mit dem Knopfknoten am Knebelverschluss befestigt und dann in unregelmäßigen Abständen weitere Knopfknoten geknüpft und die Perlen aufgefädelt.

Zum Schluss habe ich die Kordeln in unterschiedlichen Längen am zweiten Teil des Verschlusses befestigt - und schon ist sie fertig, das Super-Sonnen-Schmuckstück!

Geübte können diese Kette in weniger als einer Stunde arbeiten :-D

Dienstag, 23. August 2016

Geschickt umperlt: Trägerperlen

Bei den Bead Days 2016 in Augsburg habe ich mich mit einem ganzen Schwung Trägerperlen ausgestattet. Die Beispiele, die auf der Messer ausgestellt waren, fand ich einfach klasse. Zuhause habe ich mich dann gleich ans Werk gemacht:


Ich bin von dem System total begeistert! Jede einzelne Perle kann so individuell gestaltet werden und ergibt am Ende ein wahres Kunstwerk mit seiner eigenen Geschichte. Über den Fortschritt halte ich euch natürlich auf dem Laufenden ;-)

Mittwoch, 17. August 2016

Verspielte Halskette mit bunten Rocailles

Schon lange habe ich mir dieses Modell überlegt und jetzt hatte ich endlich die Ruhe dazu, das Schmuckstück zu fädeln.



1.) Zuerst wird für diese Halskette das Band mit Tila-Perlen gefädelt. Dazu immer 3er-Gruppen von Rocailles an den Ober- und Unterseiten und zwischen den Tilas aufnehmen.


2.) Wenn die gewünschte Länge erreicht ist, werden an den zentralen Rocailles Schlaufen mit den Rocailles angefügt.
Angefangen habe ich mit 8er-Gruppen und dann habe ich die Schlaufen nach je fünf Stück um vier Perlen gesteigert. So entsteht der Eindruck eines quasi fließenden Übergangs. Die Fülle an Schlaufen entsteht dadurch, dass in jede der mittleren Perlen eine Schlaufe eingefädelt wird.





Und hier noch einmal das Endergebnis:



Montag, 8. August 2016

Bead Days Augsburg 2016

Am Wochenende haben in Augsburg die Bead Days 2016 stattgefunden. Natürlich bin ich mit zwei Freundinnen gleich hingepilgert :-D Das ist das Ergebnis unserer kleinen Tour durch den Kongress am Park:


Ich fand es eine tolle Messe, mit vielen neuen Ideen und fantastischen Ausstellungsstücken. Gerne hätte ich auch einen Kurs belegt, doch die waren für meinen Geschmack recht teuer. Aber für das nächste Jahr kann ich ja noch ein bisschen sparen ;-)